Gesetz und Ordnung ohne Schlupfloch? Gaunereien gegen Naturgesetze (Samstag)

14.09.19 20:00 Uhr Realwirtschaft Stragula München

Experimentalvorlesung mit Powerpoints, Publikumsquiz und Musik
Gemeinschaftsprojekt der Hochschule München für angewandte Wissenschaften und der Freien Universität Schwabing.

Eintritt EUR 10,- . Um Reservierung wird gebeten an <stragula@physik-des-scheiterns.de>.
Reservierungen werden per EMail bestätigt. Bitte nehmen Sie die reservierten Plätze bis spätestens 19 Uhr ein.
Die Realwirtschaft Stragula ist ab 18 Uhr geöffnet und serviert ein vielseitiges Angebot von Speisen und Getränken.

Mathematik und Physik sind ein Paradies für Freunde höherer Gerechtigkeit und strengster Gesetzestreue. Denn während die juristische Praxis Grundsätze wie „Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich“ (Art. 3(1) Grundgesetz) doch gern in „gleiche“ und „noch gleichere“ Fälle flexibilisiert, werden Verstöße gegen newton-formel   (2. Newtonsches Gesetz) ohne jedes Ansehen der Person und ohne jede Ausnahme mit Hämatomen, Blechschäden oder noch schlimmerem sanktioniert.

GG-Tafel-kleinFoto: Anna Sachs & Steffen Zimmermann 

 

Ein Spießertraum ohne jede Chance zum Mogeln? Die Experten Michael Sachs (geordnete Mathematik) und Georg Eggers (gesetzestreue Physik) gehen den Versuchen nach, die Gesetze der Herren Newton, Ohm, Faraday, Einstein, Murphy oder Planck doch irgendwie auszutricksen. Kritisch beobachtet  werden sie dabei von Dr. Stefan Merkle, der als Ausnahme-Altphilologe (unbefristete Festanstellung!) die ewigen Gesetze der griechischen Philosophen ebenso souverän durchdringt wie die unumstößliche Ordnung eines zeitgenössischen Horrorfilms.

hoersaal-kleinFoto: Anna Sachs & Steffen Zimmermann 

 

Klar, dass in einer Experimentalvorlesung die vorgestellten Gaunereien (im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten) sofort live im Experiment vorgeführt werden. Außerdem kommen (aus gesetzlichen Gründen selbst komponierte) Lieder zur Aufführung. Und schließlich darf auch das Publikum seine Vorstellungen von Recht & Ordnung per Mehrheitsentscheidung artikulieren.

 

 

Dr. Stefan Merkle – Lehrer für Latein und Griechisch Dr. Stefan Merkle – Lehrer für Latein und Griechisch